Skip links

Schulanmeldung

Die Schulanmeldung

Die Anmeldung fĂŒr die 1. SESB-Klasse (2025) muss im Anmeldezeitraum (7.-18.10.2024) persönlich an der Grundschule des Wohnortes und anschließend in der Hausburgschule erfolgen. DarĂŒber hinaus mĂŒssen die zukĂŒnftigen SchĂŒlerinnen und SchĂŒler in einem Test fĂŒr die Aufnahme im die 1.Klasse ausreichende Sprachkenntnisse in einer der beiden Sprachen, fĂŒr die Aufnahme ab der 2. Klasse und höher (Seiteneinsteiger) in beiden Sprachen nachweisen.

Vor dem Anmeldezeitraum findet eine Informationsveranstaltung fĂŒr die kĂŒnftigen 1. Klassen der Regelschule und SESB 2025 statt (Mittwoch 25. September 2024, 17:30 Regelschule, 19:00 SESB Deutsch-Spanisch AULA HauptgebĂ€ude 3.OG).

Anmeldung 1. Klasse

Das in den „Rahmenvorgaben SESB 2023“ beschriebene Aufnahmeverfahren in die Grundschule mit einer Drittelung der Aufnahmegruppen gilt seit dem Schuljahr 2020/2021.

  • Es gibt 3 Aufnahmekontingente:
    monolingual deutsch
    monolingual spanisch
    bilingual
  • FĂŒr jedes Kontingent stehen 8 PlĂ€tze pro Klasse zur VerfĂŒgung (3x8 = 24 ) (bei 2 SESB Klassen dann 16 PlĂ€tze pro Kontingent)
  • Jede Klasse wird gleichmĂ€ĂŸig aus SuS der drei Kontingente zusammengesetzt sein.
  • Übersteigt die Anzahl der Bewerbungen die Zahl 16 erfolgt eine Auslosung durch das Schulamt (ca. April 2024).
  • Vor bzw. spĂ€testens zum Ende des BeratungsgesprĂ€chs mit der Schulleitung entscheiden sich die Erziehungsberechtigten fĂŒr ein Aufnahmekontingent.
  • Einheitliches Testverfahren in beiden Sprachen. Der Test ist nicht wiederholbar und bei gleicher Partnersprache nur am Standort der 1.Wunsch-SESB möglich. Die Ergebnisse der Sprachtests werden zu einem spĂ€teren Zeitpunkt mitgeteilt.
  • Sprachanforderung: Deutsch oder Spanisch mĂŒssen altersgemĂ€ĂŸ wie eine Muttersprache beherrscht werden. Obligatorische Testung in mindestens einer der beiden Sprachen (monoligual Deutsch oder Spanisch). Erforderlich sind muttersprachliche Kenntnisse, d.h. >= 80% der Testpunkte. Bilinguale Kinder werden zunĂ€chst in beiden Sprachen getestet und bei Aufnahme entsprechend der Testresultate einer Sprachgruppe zugeordnet. Erforderlich sind muttersprachliche Kenntnisse, d.h. >= 80% der Testpunkte und annĂ€hernd muttersprachliche Kenntnisse, d.h. >= 60% in der anderen Sprache.
  • Kinder, die als bilingual in beiden Sprachen getestet werden und in einer Sprache >=80%, in der anderen aber nur <60% erreichen, werden automatisch als monolinguale Kinder der Sprachgruppe eingeordnet, bei der sie >=80% erreichen.
  • Bei Kindern, die als bilingual getestet werden und in beiden Sprachen >=80% erreichen, entscheidet die Schule, welcher der beiden Sprachgruppen (Alphabetisierung ab Klasse 1, Deutsch oder Spanisch) sie zugeordnet werden.
  • Jede Klasse wird zu gleichen Teilen aus Kindern der drei Kontingenten gebildet, dabei werden die bilingualen Kinder hĂ€lftig den Sprachgruppen zugeordnet (Muttersprache Deutsch oder Spanisch, Alphabetisierung ab Klasse 1, bzw. Partnersprache Deutsch oder Spanisch, Alphabetisierung ab Klasse 2) so dass jede Klasse 2 Sprachgruppen a 12 Kinder hat.

Anmeldung fĂŒr die 1.SESB Klasse bei nicht vorhandenem Wohnsitz in Berlin

In allen neu einzurichtenden Klassen der Jahrgangsstufen 1 und 7 sind bis zwei Wochen vor Beginn der Sommerferien zwei PlĂ€tze ausschließlich fĂŒr Kinder aus nach Berlin zuziehenden Familien freizuhalten, die sich nicht am regulĂ€ren Anmeldeverfahren beteiligen konnten. Die Vergabe dieser PlĂ€tze erfolgt bei nachgewiesener Eignung durch Los. Nicht in Anspruch genommene PlĂ€tze werden entsprechend der NachrĂŒckerliste vergeben. (Rahmenvorgaben SESB 2023)

Übergang Sek I

Alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 6. SESB-Klassen SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aus Grundschulklassen der SESB haben einen Anspruch auf Fortsetzung ihres Bildungsganges in der Sekundarstufe I der SESB. (Albrecht-von-Graefe-Schule in Kreuzberg (1 Zug) und Friedensburg-Schule in Charlottenburg (3 ZĂŒge). Die Anmeldung an der Oberschule erfolgt jeweils im Februar der 6. Klasse (ggfs. auch der 4.Klasse) mit den am Ende des 1. Halbjahres erteilten Förderprognosen fĂŒr die weiterfĂŒhrende Schulen.

Anmeldung Seiteneinsteiger:innen

Eine Aufnahme in eine bereits eingerichtete Klasse der SESB ist nach Maßgabe freier PlĂ€tze möglich, wenn SchĂŒlerinnen und SchĂŒler beide Partnersprachen der jeweiligen Sprachkombination so beherrschen, dass eine erfolgreiche Teilnahme am Unterricht zu erwarten ist. Zur Feststellung der Sprachkenntnisse fĂŒhrt die Schule ein zu dokumentierendes AufnahmegesprĂ€ch durch, das durch weitere Nachweise und ÜberprĂŒfungen ergĂ€nzt werden kann. SchĂŒlerinnen und SchĂŒler, die die SESB bereits erfolgreich besucht haben und wegen eines Aufenthalts im Ausland verlassen mussten, werden bei der Aufnahme vorrangig berĂŒcksichtigt, sofern sie die erforderlichen Sprachkenntnisse nachweisen. (Rahmenvorgaben SESB 2023)

Die Anmeldung fĂŒr die 1. Regel-Klasse Hausburgschule (Einzugsschule) muss im Anmeldezeitraum (7.-18.10.2024) persönlich an der Hausburgschule. Vor dem Anmeldezeitraum findet eine Informationsveranstaltung fĂŒr die 1. Klassen der Regelschule 2025 statt (Mittwoch 25. September 2024 Holzmodulbau Otto-Ostrowski-Straße 46).

Bei Zuzug in die Schulumgebung oder aus anderen GrĂŒnden ist Schulwechsel in die Hausburgschule nach Maßgabe vorhandener PlĂ€tze prinzipiell möglich. Kontaktieren Sie die Schule.

Die Hausburgschule hat keine Willkommensklassen. Eltern von Kindern ohne Deutschkenntnisse wenden sich bitte an das Schulamt Friedrichshain-Kreuzberg.

Übergang Sek I

Die Anmeldung an der weiterfĂŒhrenden Schule erfolgt fĂŒr die SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 6. Klasse (ggfs. auch der 4. Klasse) jeweils ab Februar der mit den am Ende des 1. Halbjahres erteilten Förderprognosen.